Leistungssteigerung mit Stickstoffmonoxid - sportliche Frau

Leistungssteigerung durch Stickstoffmonoxid

Als ambitionierter Hobbysportler will man seine volle Leistungsfähigkeit ausschöpfen. Damit das gelingt, muss der Körper gut versorgt sein.

Um sportlich die volle Leistung zeigen zu können, braucht man viel Training und einen disziplinierten Umgang mit dem eigenen Körper. Viele Faktoren spielen dabei eine Rolle, damit man am Tag X aus dem Vollen schöpfen kann. Einer dieser Faktoren, der Auswirkungen auf unsere Leistungsfähigkeit hat, ist Stickstoffmonoxid. Dieser Botenstoff, der für zahlreiche Prozesse im Körper benötigt wird, kann über Sieg oder Niederlage entscheiden. Stickstoffmonoxid ist unter Anderem für die Bildung neuer Blutgefäße und die Durchblutung des Gewebes mitverantwortlich. Durch eine verbesserte Durchblutung profitieren unsere Zellen und es unterstützt die Leistungssteigerung.

Nitrate wirken sich positiv auf die Leistungsfähigkeit aus

Klinische Studien bestätigen, dass Nitrate, zum Beispiel gewonnen aus dem natürlichen Extrakt der Amaranth-Pflanze (Amaranthus caudatus) einen beträchtlichen Teil zu einer Leistungssteigerung beitragen können.
Durch eine ausreichende Versorgung mit Nitraten wird der Muskelaufbau unterstützt und der Energieverlust gemindert, sowie die Regeneration nach der sportliche Tätigkeit beschleunigt.
Ebenfalls wichtig für Sportlerinnen und Sportler ist Kalium. Kalium leistet einen wesentlichen Beitrag zu der Funktionsfähigkeit von Nerven und Muskeln und wirkt daher leistungsfördernd.   \\ Aus APOVITAL 7/2017

Markiert in:                                                                 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: