Heilpflanze-des-Jahres-2018-Ingwer

Ingwer wärmt unseren Körper von innen heraus und sorgt somit für ein stärkendes und angenehmes Gefühl. Aber Ingwer kann noch mehr, viel mehr!

 

Botanik

Zingiber officinale, wie der offizielle Name von Ingwer lautet, gehört zur Familie der Ingwergewächse (Zingiberaceae). Ingwer ist eine ausdauernde krautige Pflanze, die eine Wuchshöhe von 50 bis über 150 Zentimeter erreichen kann. Besondere Bedeutung wird allerdings dem unterirdischen Hauptspross der Pflanze zugeschrieben. Der Geruch ist aromatisch, der Geschmack brennend scharf und würzig

Geschichte

Das Gewächs wird schon seit Tausenden von Jahren von Menschen als Heil- oder Würzpflanze verwendet. Es wird vermutet, dass er seinen Ursprung in Indonesien hat. Vermutlich verbreitete sich die Pflanze ca. 2000 v. Chr. über Seehandelswege im ostasiatischen Raum. Seemänner schätzten die magenberuhigende Wirkung von Ingwer, dadurch setzte sich die Verbreitung rasant fort. Vor allem wegen seiner heilenden und lindernden Wirkung bei zahlreichen Krankheiten ist Ingwer mittlerweile sehr beliebt. Es wurden schon zahlreiche wissenschaftliche Studien durchgeführt, in der die Wirksamkeit bestätigt wurde.

Wirkstoffe

Die Wurzel enthält ätherische Öle, Harzsäure und Gingerol, welches für die bekannte Schärfe der Wurzel verantwortlich ist.

Heilwirkung

Ingwer sorgt für eine wohlige Wärme von innen und unterstützt das Immunsystem im Allgemeinen sowie die Immunaktivität der Lunge im Speziellen. Die Knolle sollte man allerdings nicht nur auf diese Fähigkeit beschränken, denn sie ist ein absolutes Allzweckmittel. Er hilft bei Erkältungen und bringt unseren Stoffwechsel in Schwung. Auch bei Reisen, wem Übelkeit und Erbrechen die Reise zur Qual machen, beruhigt er den Magen und lindert Kreislaufprobleme.

Anwendung

Sehr gerne wird Ingwertee oder Ingwerwasser getrunken. Unser Tipp: etwas Honig beimengen, damit die Schärfe etwas abklingt. Auch in den Apotheken hat Ingwer mittlerweile Einzug gehalten. Besonders in Kombination mit Kurkuma ist die Heilpflanze des Jahres 2018 aktuell hoch im Kurs.

Kulinarik

Gerade zur kalten und feuchten Jahreszeit ist die Wurzel auch in vielen Küchen ein fester Bestandteil der kulinarischen Ausstattung geworden. Als Pulver zum Würzen oder frischen Ingwerwurzel zu einer Suppe verarbeiten. Er schmeckt vorzüglich und verleiht uns ein angenehmes Gefühl.

Markiert in:                                                         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: