Grippewelle – wie kann ich mich schützen?

Grippewelle – wie kann ich mich schützen?

Durchschnittlich zwei bis drei Mal im Jahr sind Erwachsene Opfer von Krankheitserregern. Kinder trifft es häufiger. So schützen Sie sich vor der Grippewelle!   Wie in den meisten der vergangenen Jahre (ausgenommen 2017, in diesem Jahr war bereits im Jänner der Höchststand an Neuerkrankungen erreicht) ist auch dieses Jahr der Februar voraussichtlich der Monat, in dem die Grippewelle ihren Höhepunkt

Ab wann hat man erhöhte Temperatur-Fieber?

Ab wann hat man erhöhte Temperatur-Fieber?

Konnten die Krankheitserreger das Immunsystem überwinden, so ist das unliebsame Fieber eine typische Konsequenz. Auch wenn Fieber äußerst unangenehm ist, so hat es doch eine wichtige Schutzfunktion. Eine erhöhte Körpertemperatur lässt bei vielen die Alarmglocken schrillen. Besonders dann, wenn Kinder betroffen sind. Auch wenn Fieber als Bedrohung für unsere Gesundheit angesehen wird, so hat das Fieber auch eine wichtige Funktion

Holunder – Zur Stärkung des Immunsystems

Holunder – Zur Stärkung des Immunsystems

Holunder – Zur Stärkung des Immunsystems Der Holunderstrauch gilt als unglaublich vielseitige Pflanze. Glaubt man manch alten Sagen, so kann der Holunder nicht nur gegen die Grippe eingesetzt werden, sondern beschützt auch das eigene Heim vor bösen Geistern. Botanik Der Holunder (Sambucus) gehört zu der Familie der Moschuskrautgewächse. Von dem etwa einem Dutzend Arten sind drei bei uns heimisch. Am

Allergischer Schnupfen – Niesattacken, Atemnot

Allergischer Schnupfen – Niesattacken, Atemnot

Allergischer Schnupfen Niesattacken, Nasenjucken, brennende und gerötete Augen und ­Atemnot sind nur einige der vielen ­Beschwerden, die eine Allergie mit sich bringen kann. Es gibt jedoch Gegenwehr. Allergien kennen keine Jahreszeiten und manche Allergiker sind das ganze Jahr über massiv geplagt und leiden unter Niesattacken mit laufender Nase, Juckreiz, Husten oder gar Asthmaanfällen. Auslöser für Heuschnupfen-Attacken ist eine überschießende Reaktion

Heilpflanze zur Appetitanregung? Gänseblümchen

Heilpflanze zur Appetitanregung? Gänseblümchen

Heilpflanze zur Appetitanregung? Gänseblümchen Gänseblümchen wecken bei vielen wohl so manche Erinnerungen an die Kindheit. Aber auch als Heilpflanze sind die Gänseblümchen bekannt. Neben der Appetitanregenden Wirkung greift die Volksmedizin auch bei Husten gerne auf das Gänseblümchen zurück. Botanik Das Gänseblümchen gehört zu den am meisten verbreiteten und dadurch auch bekanntesten aller Pflanzen. Ob in Gärten, Feldern oder in dünnen

Die Pollenzeit ist im Anflug – Jahr für Jahr

Die Pollenzeit ist im Anflug – Jahr für Jahr

Die Pollenzeit ist im Anflug Jahr für Jahr das gleiche Problem. Mit den wärmer werdenden Temperaturen beginnt für viele eine Leidenszeit – die Pollenzeit. Alles über den Pollenflug und Tipps, wie Sie diese Zeit möglichst gut überstehen, erfahren Sie hier. Du musst deinen Feind kennen, um ihn zu besiegen“ lautet ein altes, etwas martialisches, Sprichwort, das der chinesische Philosoph und Militärstratege

Das Naturheilmittel gegen Husten – die Kletterpflanze Efeu

Das Naturheilmittel gegen Husten – die Kletterpflanze Efeu

Naturheilmittel gegen Husten – Efeu Der Efeu ist eine Kletterpflanze, die sich an Bäumen oder Hauswänden in schwindelerregende Höhen vorarbeiten kann. Auch als Hausmittel gegen Husten hat sich der Efeu im Laufe der Zeit empor gearbeitet. Botanik Der Efeu wird als Wurzelkletterer bezeichnet und ist praktisch überall in Europa anzutreffen. Nur ganz im Norden ist es der Kletterpflanze etwas zu

Trockener Husten, lass nach! Die kalte Jahrezeit

Trockener Husten, lass nach! Die kalte Jahrezeit

Trockener Husten, lass nach! So schön die Winterzeit auch ist, kaum jemand übersteht diese Jahreszeit ohne einen lästigen Husten. Die Feiertage hat man gut überstanden. Auch wenn es für viele anstrengend war, überwiegt meist doch die Freude, Verwandte und alte Bekannte wiedergesehen zu haben. Nun freut man sich aber auch wieder auf die eigenen vier Wände und will sich in Ruhe