Ja, so ist es! Für schöne Haut und geschmeidiges Haar bedarf es mehr als Pflege von außen. Wir müssen auch auf eine ausreichende Versorgung mit Mikronährstoffen von innen sorgen!

Der Sommer hat begonnen! Das bedeutet wir wollen raus aus den eigenen vier Wänden und wieder mehr Haut zeigen. Sei dies nun im Schwimmbad, im Park oder einfach gemütlich bei einem Kaffee, Smoothie oder Cocktail in einer Bar. Damit wir uns dabei vollends wohlfühlen, muss nicht nur das Wetter mitspielen, sondern auch unsere Haut soll vor Energie und Ausstrahlung nur so strotzen. Selbiges gilt für unser Haar. Das ist allerdings leichter gesagt als getan. Eine Vielzahl an Faktoren beeinflussen nämlich unsere Haut, Haare und Nägel auf negative Weise und nehmen uns somit ein Stück Sommerfreude.

Ernährung, UV-Belastung und Zigarettenrauch belasten unser Haar und Hautbild

Wenn die Ernährung nicht passt und unser Körper dadurch nicht mit ausreichend Mikronährstoffen versorgt wird, dann gibt uns das unsere Haut deutlich zu erkennen. Gleiches gilt bei starken Belastungen wie übermäßigem Sonnengenuss. Auch Zigarettenrauch verursacht „oxidativen Stress“. Dieser lässt vermehrt freie Radikale im Körper entstehen, welche die Zellen in ihren Funktionen beeinträchtigen. Die Haut wird blass und energielos. Ähnlich verhält es sich mit unseren Haaren, diese werden aufgrund der freien Radikale schnell spröde und verlieren jeglichen Glanz. Dass unser Körper so reagiert, mag zwar optisch ärgerlich sein, aber andererseits ist es ein wertvoller Hilferuf für uns, auf den wir unbedingt reagieren sollen.

Pflege von innen für straffes und ein reines Hautbild

Für vitales Haar, starke Nägel und straffe Haut ist es entscheidend, den Körper von innen heraus mit Mikronährstoffen zu versorgen und so zur Zellregeneration beizutragen. Dazu braucht es neben einer ausreichenden Flüssigkeitszufuhr vor allem die richtige Versorgung mit antioxidativen Nährstoffen, besonders enthalten in Obst und Gemüse. Diese neutralisieren freie Radikale, unterstützen die Zellregeneration und sorgen so für ein straffes Hautbild. Auch wenn uns die Natur in Obst und Gemüse reichlich Antioxidantien für gesunde Zellen und ein vitales, junges Aussehen zu Verfügung stellt, lässt ein hektischer Alltag es nicht immer zu, sich frisch sowie ausgewogen zu ernähren. Hier kommt die Nutrikosmetik ins Spiel.

 

Wer schön sein will, muss nicht leiden!

 

 

Nutrikosmetik – eine Kombination aus Ernährung und Kosmetik

Was kann die Nutrikosmetik? Sie hilft praktisch und effizient, den Nährstoff-Haushalt auszugleichen, ein schönes Hautbild zu erhalten und unser Haar zu kräftigen. Gesetzt wird dabei auf Stoffe aus der Natur sowie Antioxidantien, die über den Magen-Darm-Trakt ins Blut gelangen und damit die Haut erreichen. Welche Mikronährstoffe brauchen wir? Für ein schönes und ebenmäßiges Hautbild sowie kräftige Haare wirken Biotin und Kupfer, während Zink und die Vitamine C und E unsere Zellen vor oxidativem Stress – etwa durch UV-Strahlung – schützen. Das im Bambus-Extrakt enthaltene Silizium verleiht der Pflanze ihre kräftige Struktur und kommt auch in unseren Knochen, der Haut und dem Bindegewebe vor.

Voraussetzung für den Erfolg ist, dass die Versorgung auf den individuellen Bedarf angepasst ist, konsequent erfolgt und die Qualität der Nahrungsergänzungsmittel stimmt. Hierbei sind die sogenannten Reinsubstanzen aktuell in aller Munde. Reinsubstanzen sind Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente in ihrer reinsten Form – sie kommen bei der Herstellung ohne Laktose, Fruktose, Gluten sowie unnötige Zusatzstoffe aus.

Erkundigen Sie sich in Ihrer Apotheke zum Thema Reinsubstanzen, damit Ihr Körper mit allem Notwendigem versorgt ist und Sie sich in Ihrem Körper wohlfühlen. Samt glänzendem Haar und strahlender Haut.

 

Das Reinsubstanz – Prinzip im Überblick

  • Frei von unnötigen Zusatzstoffen
  • Keine Überzüge und künstliche Farbstoffe
  • Ohne Zusatz von Laktose, Fruktose und Gluten
  • Ausgezeichnete Bioverfügbarkeit durch aktivierte und organische Verbindungen
  • Sehr gute Verträglichkeit

Zum Produkt: Pure – Haut, Haare, Nägel

Markiert in:                                     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: