Rosmarin gegen Schmerzen druch sitzen

Im Durchschnitt verbringen wir etwa 250 Tage im Jahr an unserem Arbeitsplatz, wobei wir entweder stundenlang am Computer sitzen, den ganzen Tag stehen oder körperlich arbeiten müssen. Zu unserem modernen Lebensstil gehört auch viel Stress, der Verspannungen und Steifheit in unseren Muskeln verursacht, was besonders im Nacken- und Schultergürtelbereich zu spüren ist. Kommt Ihnen das bekannt vor?

Jeder, der tagsüber viel sitzt und am Computer arbeitet, hatte bereits Schmerzen und Verspannungen im Nacken und Schultergürtel oder Schmerzen vor allem im unteren Rücken. Dies geschieht, weil sich unser Körper zumeist in einer Fehlhaltung befindet, in der die Muskeln schnell müde werden und der Blutkreislauf langsamer wird. Deshalb werden auch unsere Muskeln und Gelenke steifer und beginnen zu schmerzen.

Was können wir also selbst tun, um Schmerzen zu vermeiden? Nehmen Sie die Treppe, wenn Sie können, machen Sie Pausen während der Arbeitszeit, schauen Sie aus dem Fenster. Legen Sie mindestens eine aktive Pause pro Tag ein – das bedeutet, sich ein paar Minuten frei zu nehmen, um Ihre Muskeln zu lockern und somit die durch die Fehlhaltung am Computer verursachte Verspannung zu lösen. Darüber hinaus werden Sie durch eine solche Pause die Durchblutung Ihres Körpers verbessern und sich danach frischer und vitaler fühlen.

Die Natur bietet viele Geschenke, darunter Rosmarin (Rosmarinus officinalis, L.), eine schon seit der Römerzeit verwendete Heilpflanze, die wegen ihrer schmerzlindernden Wirkung und Verbesserung der peripheren Durchblutung zur Heilung verwendet wurde. In der Vergangenheit waren lange und schwierige Verfahren nötig, um aus Rosmarin ein ätherisches Öl in der richtigen Konzentration gewinnen zu können und dieses wirkungsvoll zur Linderung von Muskelschmerzen einsetzen zu können. Jetzt gibt es Rosacta® – ein natürliches, rezeptfreies Medikament für eine natürliche Schmerzheilung. Rosacta® enthält ätherisches Rosmarinöl und wird zur Linderung von Muskelschmerzen, etwa bei Verspannungen im Nacken und im Schulterbereich, bei Rückenschmerzen aufgrund falscher Haltung, bei müden und schmerzenden Beinen sowie bei „Muskelkater“ und Sportverletzungen eingesetzt. Rosacta® ist in Apotheken erhältlich und einfach anzuwenden – die Creme einfach 2- bis 3-mal täglich auf die betroffene Stelle auftragen.

Schnelle Tipps für einen gesünderen Alltag

  • Machen Sie jede Stunde eine 1- bis 3-minütige Pause und gehen Sie in die Küche, um ein Glas Wasser zu trinken.
  • Wenn Sie telefonieren, tun Sie es im Gehen oder Stehen.
  • Vergessen Sie nicht, tagsüber einen gesunden Snack oder ein gesundes Mittagessen zu sich zu nehmen.
  • Vergessen Sie nicht, Ihren Körper mit genügend Wasser zu versorgen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: