Den Rückenschmerzen den „Tanz“ ansagen!

Wenn der Rücken schmerzt, ist das Leid groß! Doch mit der heilenden Wirkung der Beinwell-Pflanze und sanfter Bewegung, wie zum Beispiel beim Tanzen, kann man den Schmerz besiegen. Endlich beginnt wieder die Zeit, in der wir jede freie Minute am liebsten draußen verbringen. Angenehme Temperaturen locken uns auf den Balkon oder in unsere Gärten. Samen gehören gesät, Pflanzen umgetopft und

Rückenschmerzen: Wenn Stress unseren Rücken belastet

Rückenschmerzen haben nicht immer nur körperliche Ursachen. Auch Stress kann zum Auslöser der Beschwerden werden. Millionen Österreicher leiden gelegentlich an Rückenschmerzen. Hunderttausende sogar an chronischen Beschwerden. Viele der Betroffenen plagen sich schon seit Jahren damit herum und rennen von Arzt zu Arzt, um endlich die Ursache der Beschwerden zu erforschen. Im Falle von Rückenschmerzen ist dies jedoch nicht so einfach,

Das ewige Leid: Rückenschmerzen

Sie sind die Hauptursache für Krankenstandstage und beeinträchtigen unser Leben massiv. Die Rede ist von Rückenschmerzen. Mit sanfter Bewegung und effektiver Hilfe aus der Natur lassen sich diese Schmerzen allerdings lindern. Wir beginnen mit der guten Nachricht! Auch wenn Rückenschmerzen schmerzhaft und unglaublich lästig sind, so verbirgt sich dahinter nur in den seltensten Fällen eine schwerwiegende Verletzung, wie zum Beispiel

Freude an der Gartenarbeit statt Rückenschmerzen

Gartenarbeit macht Freude, entspannt und ist ein wunderbarer Ausgleich zum Alltag. Doch die Freude kann schnell vergehen, wenn Umgraben,Beete bepflanzen oder Rasenmähen durch Rückenschmerzen zur Qual wird. Der Mai macht alles neu – auch im Garten! Natur- und Gartenliebhaber sind aktuell an der frischen Luft zu finden, um sich der Pflanzenwelt im Garten oder auf dem Balkon zu widmen. Samen

Volkskrankheit Rückenschmerzen

Im Laufe des Lebens bleibt kaum jemand von Rückenschmerzen verschont. Um die Probleme in den Griff zu bekommen, steht in der Therapie ein natürliches Kraut im Mittelpunkt: Beinwell! Mehr als 80 Prozent der Österreicher und Österreicherinnen leiden zumindest einmal im Leben unter Rückenschmerzen. Positiv ist, dass sich nur in den seltensten Fällen eine schwerwiegende Krankheit hinter den Rückenschmerzen verbirgt. Nichtsdestotrotz

Mit Wärme gegen Schmerzen im Rücken

Wenn jede Bewegung zur Qual wird, ist schnelle Hilfe gefragt. Eine Wärmebehandlung bzw. Wärmetherapie kann Verspannungen im Rücken lösen und somit Schmerzen lindern. Rückenbeschwerden gehören in den westlichen Industriestaaten zu den häufigsten gesundheitlichen Beschwerden. Meistens treten sie ohne Vorwarnung (zum Beispiel durch eine unbedachte Bewegung) von einem Moment auf den anderen auf. Die Gründe dafür sind häufig Verspannungen, verhärtete Muskeln,

Die Plage des 21. Jahrhunderts: Sitzen ist das neue Rauchen

Während in den letzten Jahren Folgeerkrankungen des Rauchens zumindest gebremst wurden, steigen Rückenbeschwerden rasant an. Niemals zuvor in der Geschichte der Menschheit haben wir so viel Zeit sitzend verbracht wie es aktuell der Fall ist. Laut Studien sitzen wir zwischen 8 und 10 Stunden täglich. Und das praktisch das ganze Leben lang. Sogar kleine Kinder verbringen mittlerweile täglich Stunden sitzend

Winterkälte – Achten Sie auf Ihre Gelenke!

Sinken die Temperaturen gegen den Gefrierpunkt, machen sich mit dem Frost leider oftmals auch Gelenkbeschwerden breit. Wie kann man Gelenkbeschwerden wie Arthritis lindern? Über die Frage, wie stark der Einfluss des Wetters auf unser Wohlbefinden ist, streiten sich die Geister. Während manch einer befindet, besonders wetterfühlig zu sein und einen eindeutigen Zusammenhang zwischen Föhn und Kopfschmerzen oder Kälte und Gelenksbeschwerden

Sitzen – die moderne Epidemie? Was können wir selbst tun?

Im Durchschnitt verbringen wir etwa 250 Tage im Jahr an unserem Arbeitsplatz, wobei wir entweder stundenlang am Computer sitzen, den ganzen Tag stehen oder körperlich arbeiten müssen. Zu unserem modernen Lebensstil gehört auch viel Stress, der Verspannungen und Steifheit in unseren Muskeln verursacht, was besonders im Nacken- und Schultergürtelbereich zu spüren ist. Kommt Ihnen das bekannt vor? Jeder, der tagsüber

Halten Sie Ihren Rücken fit!

Rückenschmerzen treffen beinahe jeden einmal im Leben. Die Gründe hierfür bleiben oft im Verborgenen. Nun geraten die Tiefenmuskulatur und Faszien in den Mittelpunkt der Untersuchungen. Eine Rolle dient als Trainingshilfe!   Seitliches Rollen Strafft die Oberschenkel Achten Sie darauf, zuerst die Stabilität zu finden. Ist diese erreicht, bewegen Sie sich langsam nach vor und zurück. Als Erhöhung des Schwierigkeitsgrades die