Gelenkbeschwerden: Was hilft bei Rheuma?

Gelenkbeschwerden: Was hilft bei Rheuma?

Rheuma ist kein Schicksal, mit dem man sich abfinden muss. Je früher die Erkrankung erkannt wird, desto besser stehen die Chancen, trotz Rheuma ein erfülltes Leben zu führen. Auf das Klingeln des Weckers müssen viele Rheumapatienten nicht warten, um wach zu werden, denn es sind die Schmerzen, die Betroffene aus dem erholsamen Schlaf reißen. Meist sind es die Finger, die

Hautentzündungen: Alles für den Schutz unserer Haut

Hautentzündungen: Alles für den Schutz unserer Haut

Schon kleinste Verletzungen unserer Haut können zu eitrigen Hautentzündungen führen. Rechtzeitig entdeckt, lassen sich Hautbeschwerden allerdings wirksam behandeln. Unsere Haut ist unser wichtigster Schutz vor Keimen. Dank des leicht säuerlichen pH-Wertes der Haut (ca. 5,7) werden Keime und Erreger unschädlich gemacht und daran gehindert, in unseren Körper einzudringen. Übertriebene Pflege und verschiedene Kosmetikmittel belasten jedoch unsere Haut, stören ihren natürlichen

Die bittere Wahrheit: Du hast Mundgeruch!

Die bittere Wahrheit: Du hast Mundgeruch!

Mit Hilfe der Süßmolke lässt sich Mundgeruch dauerhaft beseitigen. Wenn der Atem unseres Gesprächspartners unangenehm riecht, so rümpfen wir vielleicht kurz die Nase, versuchen jedoch den Geruch zumindest für die Dauer des Gespräches auszublenden. Dieses Thema offen anzusprechen, will man nun doch nicht, da man befürchtet, als unhöflich oder gar flegelhaft abgestempelt zu werden. Dabei könnte ein diskreter Hinweis seinem

Es juckt im Schritt

Es juckt im Schritt

Juckreiz im Intimbereich trifft nahezu jeden Mann und jede Frau im Laufe des Lebens. Stress, Schweiß oder allergische Reaktionen gehören zu den häufigsten Ursachen. Kaum etwas ist unangenehmer, als wenn es in der Leistengegend juckt und beißt. Besonders lästig ist es, wenn man dem Juckreiz in der Öffentlichkeit einfach nicht mehr standhalten kann. Dann hilft nur noch der Gang zum

Trockener Reizhusten

Trockener Reizhusten

Mit natürlichen Mitteln, wie der Eibischwurzel oder Isländisch Moos, können Sie quälenden Hustenreiz stillen. Besonders zu Beginn einer Erkältung stellt der trockene Husten oftmals eine unangenehme Plage für uns und für unsere Mitmenschen dar. Der Husten kratzt unangenehm, schmerzt und hält uns sowie unsere Liebsten die halbe Nacht wach. Auslöser ist eine gereizte Rachenschleimhaut, die nicht ausreichend befeuchtet ist und

Sportverletzungen natürlich heilen

Sportverletzungen natürlich heilen

Sport hält uns fit und jung. Doch Übermüdung und übertriebener Ehrgeiz führen häufig zu Verletzungen. Körperliche Fitness ist wichtig und beugt einer Vielzahl von Krankheiten vor. Durch Sport wird das Immunsystem gestärkt und auch das Gewicht lässt sich durch ausreichend Sport leichter kontrollieren. Skifahren, Langlaufen, Rodeln oder Eislaufen – für all diese Tätigkeiten und noch viele mehr herrschen aktuell beste

Migräne natürlich & wirksam behandeln

Migräne natürlich & wirksam behandeln

Migräne ist mittlerweile eine Volkskrankheit. Jeder Zehnte ist betroffen. Die ständig wiederkehrenden, heftigen Schmerzattacken beeinträchtigen die Lebensqualität der Betroffenen stark. Eine neue, rein pflanzliche Therapie schenkt Migräne-Patienten jetzt neue Hoffnung. Gewitter im Kopf. Ein Pochen in der Schläfe, ein dumpfer Druck hinter den Augen oder ein leichtes Hämmern unter der Schädeldecke – kaum jemand wurde nicht schon einmal von Kopfschmerzen

Mit Wärme gegen Schmerzen im Rücken

Mit Wärme gegen Schmerzen im Rücken

Wenn jede Bewegung zur Qual wird, ist schnelle Hilfe gefragt. Eine Wärmebehandlung bzw. Wärmetherapie kann Verspannungen im Rücken lösen und somit Schmerzen lindern. Rückenbeschwerden gehören in den westlichen Industriestaaten zu den häufigsten gesundheitlichen Beschwerden. Meistens treten sie ohne Vorwarnung (zum Beispiel durch eine unbedachte Bewegung) von einem Moment auf den anderen auf. Die Gründe dafür sind häufig Verspannungen, verhärtete Muskeln,

Wohlfühlfaktor Darm

Wohlfühlfaktor Darm

Unser Darm ist das Zentrum der Gesundheit. Denn nur wenn die Darmflora im Gleichgewicht ist, können wir uns wohlfühlen. Darmbeschwerden, die sich durch Symptome, wie Magenbeschwerden, Durchfall, Blähungen oder Probleme beim Stuhlgang, zeigen, werden häufig unter dem Begriff Reizdarmsyndrom zusammengefasst. Bei einem Reizdarmsyndrom handelt es sich um eine Funktionsstörung des Darms, dem keine feststellbare Organveränderung zugrunde liegt. Jeder fünfte Österreicher

Fieberblasen: Jeden kann es erwischen

Fieberblasen: Jeden kann es erwischen

Das Herpesvirus schlummert in vielen von uns. Bei einem geschwächten Immunsystem, starker UV-Belastung oder Stress verursacht es die gefürchteten Fieberblasen. Das Herpes-simplex-Virus schlummert in etwa 90 % aller Personen. Die Erst­infektion erfolgt häufig bereits im Kindesalter. Ob das Virus aber jemals ausbricht, ist ungewiss. Manche Personen haben das Glück, dass sie sich nie im Leben mit einer Fieberblase herumärgern müssen.