Rezepte für den Frühling - in der Küche

120 Rezepte für den Frühling – Einfach schlank und fit

Sophia Thiel hat es sich zur Aufgabe gemacht, jungen Frauen und Männern zu helfen, die – wie sie früher einmal selbst – mit dem eigenen Körper unzufrieden sind.

Rezepte: zimtiger Bananen-Chia Pudding

Zimtiger Bananen-Chia-Pudding

ZUTATEN für 1 Portion

  • 150 ml Mandeldrink, ungesüßt,
  • 250 g Magerquark
  • Zimtpulver
  • 2 EL Chiasamen
  • 1 Banane (oder anders Obst)

ZUBEREITUNG

Mandeldrink, Magerquark und Zimt in einer Schale unterrühren. Die Banane schälen, in Scheiben schneiden und hinzufügen. Alles zugedeckt etwa 15 Minuten, am besten über Nacht im Kühlschrank quellen lassen.


Rezepte: Geröstete Curry-Blumenkohl SuppeGeröstete Curry-Blumenkohlsuppe

ZUTATEN für 1 Portion

  • 250 g Blumenkohl
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Stk. Ingwer
  • 2 TL Kokosöl
  • 1 TL Currypulver
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Naturjoghurt
  • 2 Stängel Koriandergrün
  • Pfeffer
  • 100 g Hähnchenbrustfilet
  • 20 g Cashewkerne

ZUBEREITUNG
Blumenkohl waschen und in Röschen teilen. Zwiebel, Ingwer schälen und fein würfeln.

1 TL Kokosöl in einem Topf erhitzen und das Gemüse darin etwa 2 Minuten anschwitzen. 1/2 TL Currypulver hinzufügen und mitrösten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten kochen.

Die Suppe anschließend pürieren und den Joghurt unterrühren. Den Koriander hacken und unterheben, mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Hähnchenbrustfilet in Streifen schneiden und in dem restlichen Kokosöl bei mittlerer Hitze rundum goldbraun anbraten. Mit dem restlichen Currypulver, Pfeffer und Salz würzen. Suppe in eine Schale füllen, die Hähnchenstreifen hineingeben und mit den Cashewkernen bestreuen.


Rezepte: Veggie ChilliVeggie-Chili

ZUTATEN für 1 Portion

  • 130 g Kidneybohnen (Dose)
  • 1 kleine Karotte
  • 1/2 rote Paprikaschote
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 100 g Tofu Natur
  • 1 TL Olivenöl
  • 3 EL Tomatenmark
  • 200 ml passierte Tomaten
  • je 1 TL Oregano und Chilipulver
  • 1 Msp. gemahlener Kümmel
  • Salz, Pfeffer

ZUBEREITUNG

Kidneybohnen abspülen und abtropfen lassen. Karotte, Paprika und Frühlingszwiebeln schälen bzw. waschen, putzen und in Würfel oder Ringe schneiden. Tofu mit einer Gabel oder den Händen zerbröseln.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Tofu darin etwa 5 Minuten anbraten. Karotte, Paprika und Frühlingszwiebeln hinzugeben und 2 Minuten weiterbraten.

Tomatenmark in die Pfanne geben und mit anrösten. Mit etwas Wasser ablöschen. Passierte Tomaten, Kidneybohnen und Gewürze hinzugeben und 10 Minuten weiterkochen. Das Chili in einer Schüssel anrichten.


Rezepte: Hähnchen mit ErdnusssauceHähnchen in Erdnusssoße

ZUTATEN für 1 Portion 

  • Salz, 200 g Brokkoli
  • 1 Schalotte
  • 160 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 TL Kokosöl
  • 80 ml Kokosmilch
  • 1 TL Erdnussmus
  • Saft von 1/2 Limette
  • Pfeffer
  • Chilipulver

ZUBEREITUNG
In einem Topf leicht gesalzenes Wasser erhitzen, Brokkoli waschen, in Röschen teilen und in etwa 5 Minuten bissfest garen. Gleichzeitig die Schalotte schälen und in feine Würfel schneiden. Das Hähnchenfleisch in gleich große Stücke schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin goldbraun anbraten.

Schalottenwürfel hinzufügen und mitgaren. Mit Kokosmilch und etwa 100 ml Wasser ablöschen.

Erdnussmus und Limettensaft unterrühren und das Ganze mit Salz, Pfeffer und Chilipulver abschmecken. Zugedeckt etwa 8 Minuten köcheln lassen.

Den Brokkoli abgießen und mit dem Hähnchenfleisch in Erdnusssoße auf einen Teller geben.

Sophia Thiel – Mit 120 Rezepten zur Traumfigur

Cover Sophie Thiel einfach schlank und fit riva verlagErnährungstipps und Trainingscoaching der erfolreichen Fitness-Queen warten in dem Buch. Erschienen im Riva Verlag192 Seiten, € 19,99 \\ Aus APOVITAL 4/2017

 

Markiert in:                                                                     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: